Newsflash

Swing Tap Workshop

Lerne Steppen mit Dagmar Benda in diesem Wochenend-Workshop.


Für Beginner und leicht Fortgeschrittene
Der Workshop findet an drei Tagen statt:
Fr. 24. Jänner 2020 von 19:00 bis 21:15
Sa. 25. Jänner von 16:00 bis 18:15
So. 26. Jänner von 16:00 bis 18:15

Anmeldung
jetzt buchen
Kursort: Studio im SLIH Ballroom (Sechshauser Str. 9, 15. Bezirk

Preis: 75,- für die Einheiten an allen drei Tagen (insgesamt 6 Stunden).
Einzeltage Buchung auf Anfrage bei Juliette.

Zahlungen bitte auf das Vereinskonto.
FB Event Link.

Follower Styling mit Mel

4-wöchige Kurse für Lindy Hop Follower mit Mel Schöneweiß.

Klasse 2 und 3

Jeweils Mittwochs 19:00 bis 20:15
8. bis 29. Jänner 2020
Du hast wenigstens 1 Semester Lindy Hop Erfahrung und beherrscht die Basics. Jetzt möchtest du endlich deinem Follower Style mehr Zeit widmen. Swivels, Shape, Armstyling, Footwork Variations sind unsere Themen.

Klasse 4 bis 6

Jeweils Mittwochs 20:30 bis 21:45
8. bis 29. Jänner 2020
Du swivelst bereits souverän seit einiger Zeit und hast vielleicht auch schon einige Variationen in petto aber nun möchtest Du etwas mehr Abwechslung in Dein following bringen und außerdem wird es auch Zeit, sich das Styling/die Optik näher anzuschauen. In diesen 4 Sessions wollen wir auch thematisieren, wie wir gleichzeitig unabhängig tanzen und dennoch die connection mit dem Partner aufrecht erhalten können.

Anmeldung
jetzt buchen

Kursort: Zentrum Exist (Sechshauser Str. 36-38, 15. Bezirk)
Preis: 50,-
Zahlung auf das Vereinskonto.
Facebook Event Link

Die Trainerin

Mel Schöneweiß

Mel Schöneweiß

Mel Schöneweiß

Balboa Boost – Workshops mit Douglas Mathews

Der internationale Balboa Top-Teacher Douglas Mathews ist im Frühjahr in Europa und wir wollen die Gelegenheit nutzen, um unseren Tänzer*innen Workshops von 2. bis 5. März 2020 in Wien anzubieten.

Voraussetzungen
Balboa Intermediate/Advanced Vorkenntnisse nötig (bei allen 3 Workshops).

Anmeldung
jetzt buchen

Montag, 2. März und Montag, 9. März
Möglichkeiten für Privatstunden, Buchung auf Anfrage bei Juliette.
Ort: SLIH Ballroom, Sechshauser Straße 9, 15. Bezirk.

Dienstag, 3. März, 19:00 – 21:00
Playing with Rhythm in Bal-Swing

Looking for new ways to be musical? Try changing the rhythm of your bal swing, we will play with out and ins, lollies, and promenade walking to a number of rhythms both partnered and individual. Strengthen your rhythm for more comfortable and fun dancing.

Ort: Kontrastes, Hanglüßgasse 3, 15. Bezirk

Mittwoch, 4. März, 18:00 – 20:00
Sharing Texture and Musicality in Pure Balboa

What does it mean for a dance to be conversational in Pure Bal? Learn how to make a dance that is a perfect meld of footwork texture from both lead and follow, a special advantage of our close embrace dance.

Ort: Kontrastes, Hanglüßgasse 3, 15. Bezirk
Social: Möglichkeit zum Tanzen im Shuffle Café.

Donnerstag, 5. März, 19:00 – 21:00
Sweeps, Back Crosses, and Grape Vines, oh my!

Balboa is a dance that lends itself to crossing forward, which makes back crosses a special fun feeling. We will cover crossing and sweeps for both leaders and follows in pure bal and bal swing, including how to do grape vines, hesitations in lollies, and back cross swivels

Ort: Kontrastes, Hanglüßgasse 3, 15. Bezirk

Preis
1 Termin: € 30
Bei Buchung von 2 Terminen € 50
Bei Buchung von 3 Terminen € 70
Zahlungen bitte auf das Vereinskonto.

Anmeldung
jetzt buchen
Facebook Event Link

Global Trickeration Project – Beitrag von Some Like It Hot!

Am 2. Dezember 2019 feiern wir den 100. Geburtstag von Norma Miller.
Zu Ehren der Queen of Swing haben Tänzer*innen aus aller Welt ihre berühmte Jazztanz Choreo im Rahmen des Global Trickeration Project einstudiert und gefilmt.

Maren Merian hat diese Routine bei Some Like It Hot unterrichtet und im Oktober 2019 für dieses Video von Max Fuchs mit ihrer und Dagmar Bendas Tanzgruppe aufgeführt.

20ies Solo Charleston Kurse im Herbst/Winter 2019

20ies Solo Charleston mit Sandra Krulis.

Anmeldung für alle Solo Charleston Kurse:
jetzt buchen
Zahlungen auf das Vereinskonto.

Beginner

Keine Vorkenntnisse nötig.

Inhalt
Erlerne in 6 Einheiten die Grundlagen des Solo Charleston.
Der Fokus in diesem Kurs liegt auf den Grundschritten und den wichtigsten Moves rund um den wilden Tanz der 20er Jahre. Zum Beispiel Basic in alle Richtungen – Drehungen – Cowtail – Eagle Slide.
Du brauchst keinen Partner nur Schuhe mit rutschigen Sohlen, bequeme Freitzeitkleidung und Freude an Bewegung.

Kursort: Indeed Unique, Kranzgasse 9, 15. Bezirk

Kurs von Oktober bis Dezember

Jeweils Montag von 20:30 bis 21:30
28. Oktober bis 2. Dezember
Preis: 65,- (6 Einheiten)

Kurs von Dezember bis Jänner

Jeweils Montag von 20:30 bis 21:30
9. Dezember bis 27. Jänner (keine Einheit am 23. Dezember)
Preis: 55,- (5 Einheiten)

Intermediate

Inhalt
Open class Intermediate: Du hast die Basic Klasse absolviert. Der Fokus liegt auf Abwandlungen der Schritte, kleinen Choreografien und der Erweiterung deines Könnens. Die einzelnen Teile werden neu zusammengefügt, Musikalität und Improvisation stehen an oberster Stelle. Diese Klasse kannst du immer wieder besuchen, kein Kurs ist ident.

Kursort:
Indeed Unique, Kranzgasse 9, 15. Bezirk, Wien

Kurs von Oktober bis Dezember

Jeweils Montag von 19:15 bis 20:15
28. Oktober bis 2. Dezember
Preis: 65,- (6 Einheiten)

Kurs von Dezember bis Jänner

Jeweils Montag von 19:15 bis 20:15
9. Dezember bis 27. Jänner (keine Einheit am 23. Dezember)
Preis: 55,- (5 Einheiten)

Choreo Gruppe

Kurs nur für die Mitglieder von The Viennese Extraordinaries.

Jeweils Freitag von 17:45 bis 19:00
Semesterkurs 20. September – 31. Jänner 2020
(Keine Einheit zu Allerheiligen – Freitag, 1. November 2019)

Kursort: Kranzgasse 9, 15. Bezirk, Wien

Preis: 140,-

Wenn du zwei Semesterkurse buchst (z.B. einen Lindy Hop Kurs und diesen Charleston Kurs), kostet dich der zweite Semesterkurs nur 100,-

Die Trainerin

Sandra Krulis

Sandra Krulis

Sandra Krulis
Sandra stieß im Jahr 2000 auf Benjamino Cantonatis Truppe und ließ sich vom ersten Moment an vom „Swingvirus“ infizieren und ist seither mitreißende Tänzerin in der Wiener Swingtanzszene. Sie ist von Beginn an laufend zur eigenen Fortbildung auf Tanzworkshops im In- und Ausland unterwegs. Seit 2005 unterrichtet sie selbst. Ihre Lieblingsgruppe sind die Beginner- und Intermediate-Schüler – also diejenigen, die unter ihrer Leitung sozusagen vom Fußgeher zum Lindyhopper werden.

Aufgrund ihres sonnigen Gemüts gibt kaum eine Trainingsstunde, in der nicht von Herzen gelacht wird. Sandra hat gemeinsam mit Benjamino auch schon im Ausland Erfahrungen als Trainerin sammeln können. Ihr Herz hängt neben der Trainingstätigkeit ganz besonders an der Performance-Gruppe The Viennese Extraordinaries.

Sie ist als künstlerische Leiterin Vorstandsmitglied von Some Like It Hot.

Pimp your Lindy Technique

6-wöchiger Kurs bei dem du an deiner Lindy Hop Technik feilen kannst.

Zeit: 12. Dezember 2019 bis 30. Jänner 2020

Kursort: Stiftgasse 35, 7. Bezirk
Preis: € 70,-

Anmeldung
jetzt buchen

Klasse 2 und 3

Do. 18:00 bis 19:15

Du tanzt schon mindestens ein Jahr Lindy Hop oder besuchst Klasse 2 oder 3 bei Some Like It Hot.

Du bist daran interessiert deine Technik zu verbessern, deinen Tanz flüssiger zu machen und deine Lindy Hop-Kenntnisse weiter auszubauen?
In einer Gruppe von max. 10 Paaren arbeitest du mit Sandra und Guido an den technischen Grundlagen – Bounce, Stretch und Flow.
In diesem Kurs wirst du an deiner Lindy Hop-Technik feilen und spüren wie du deine Tanzskills besser einsetzen kannst.

Klasse 4 und höher

Do. 19:30 bis 20:45

Du tanzt schon mindestens zwei Jahre Lindy Hop oder besuchst zumindest Klasse 4 bei Some Like It Hot und möchtest deine Tanztechnik verbessern.

In einer Gruppe von max. 10 Paaren widmen sich Sandra und Guido detailliert den Konzepten Bounce, Stretch und Flow.
Mit gezielten Übungen spüren wir wie wir unsere Partnerkommunikation für eine bessere Connection stärken, den Flow verbessern und dies dann im Tanz bewusster einsetzen. Der Fokus liegt darauf deine Bewegungen zu verfeinern und damit deine Leader und Follower Qualitäten zu verbessern.

SLIH Weihnachtsfeier

Ein Swingin’ Christmas bereitet Some Like It Hot wieder allen die zu unserer Weihnachtsfeier ins Casino Baumgarten kommen.
Diesmal mit gleich zwei Live Bands:
The Pig Band Sieghartskirchen erstmals bei uns auf der Bühne.
The Stompin’ Lickers treten unter ihrem neuen Namen und mit ihrem ersten Album auf!

Dazu kommen natürlich unsere erprobten Swing DJs Papageno und Miss HiFly und neue Tanz-Performances!

Zeit
Samstag, 14. Dezember 2019
Einlass 20:15
Showbeginn 21:00

Karten Vorverkauf
jetzt buchen
Preise
Vorverkauf: 20,-
Abendkassa: 25,-
Zahlungen bitte auf das Vereinskonto.

Das Geld für die reservierten Karten muss bis spätestens am Freitag 13. Dezember auf unserem Konto sein, sonst werden reguläre Abendkassa Preise kassiert.

Veranstaltungsort: Casino Baumgarten, Linzer Straße 297, 14. Bezirk
Facebook Event Link

Rhythmus & Musicality Lindy Hop Special

6-wöchiger Kurs mit Maren und Bogdan.
Im folgenden Video siehst du sie bei den Balkan Lindy Hop Champions Cup in Einsatz (als erstes Paar):

In diesem 6-wöchigen Lindy Hop Special Kurs werdet ihr mit Maren und Bogdan daran arbeiten, wie ihr Rhythmus und Musikalität in euren Lindy Hop einbauen könnt.
Das heißt zum Beispiel verschiedene Rhythmen solo zu lernen und auszuprobieren und sie dann in das gemeinsame Tanzen zu integrieren aber auch mit vielen anderen Aspekten der Musikalität zu experimentieren.

Wenn du mindestens in Klasse 3 bei Some Like it Hot tanzt und gerne mehr Improvisation, Footwork Variationen und Rhythmus in dein Tanzen einbauen willst, dann ist dieses Special genau das Richtige für euch!
Der Unterricht ist in englischer und deutscher Sprache.

Zeit
Freitags von 17:45 bis 19:00
13. Dezember 2019 – 31. Jänner 2020

Anmeldung
jetzt buchen
Kursort: SLIH Ballroom, Sechshauser Straße 9, 15. Bezirk
Preis: € 70,-
Zahlungen bitte auf das Vereinskonto.
Facebook Event Link

Elektroswing Workshop mit Maren

Update 4. Dezember: Workshop am 8. Dezember ist ausgebucht – neuer Termin am So. 26. Jänner!

Die 20er Jahre kommen zurück und das heißt es wird Zeit das Tanzbein zu schwingen – und in diesem Kurs mal nicht zur klassischen Jazz Musik, sondern zu Elektroswing!
Maren Merian wird euch in diesem 3-Stunden Workshop ein paar klassische Tanzmoves des Vintage Charleston und Jazz Tanzens der 20er – 40er Jahre zeigen, die sich besonders gut auf die schnellen Beats der modernen Elektroswing Nummern tanzen lassen. Wir werden diese mit anderen modernen Tanzelementen verbinden und uns durch die große Bandbreite des Elektroswing Genres durchtanzen! Dies ist ein Workshop mit offenem Level – für absolute Beginner*innen und Personen mit leichten Vorkenntnissen geeignet.
Schuhe mit glatter/rutschiger Sohle werden empfohlen.

Zeit
Sonntag, 8. Dezember 2019
14:30-17:15 (mit Pause)

Neuer Termin:
Sonntag, 26. Jänner 2020
14:30-17:15 (mit Pause)

Anmeldung:
jetzt buchen
Kursort: SLIH Ballroom, Sechshauser Straße 9, 15. Bezirk
Preis: € 40,-
Zahlungen bitte auf das Vereinskonto.
Facebook Event Link

Die Trainerin

Maren Merian

Maren Merian

Maren Merian

Lindy Hop – mehr als nur Figuren. Workshops mit Diana & Guillaume

Diana & Guillaume zeigen uns in dieser Workshop-Reihe wie man beim Lindy Hop über das reine Lernen von Figuren hinauskommt.

Was bedeutet Tanz für dich? Wie kannst du im Lindy Hop neben all der Technik besser auf die Musik eingehen? Wie schwierig ist es wirklich innerhalb einer Tanzpartnerschaft zu improvisieren?
Fragen wie diese sind der Fokus in diesem Lindy Hop Special.

Der Unterricht wird auf Englisch abgehalten (mit deutschen Ergänzungen, wenn gewünscht).

Levels
Lindy Hop Klasse 2+3 = Beginner/Intermediate
Lindy Hop ab Klasse 4 = Minimum 3 abgeschlossene Semester Lindy Hop Erfahrung

Anmeldung
jetzt buchen

Samstag 14. Dezember 2019 – Flow/Body Movement
10:00 – 12:45 Lindy Hop Klasse 2+3
13:15 – 16:00 Lindy Hop ab Klasse 4

Erkennt man bei einem Tanzpaar nicht mehr, wann eine Figur aufhört und die nächste anfängt, dann sprechen wir von Flow. Wenn ein Tanz ein Gesamtes wird, sich die zwei Tänzer harmonisch zur Musik bewegen, dann hat der Tanz eine besondere Qualität. Nicht nur für jemanden der zusieht, sondern vor allem für das Paar selbst. In diesem Workshop beschäftigen wir uns mit Übungen rund um die Geschwindigkeit und bewegte Distanz eines Moves sowie Timing was Leading und Following betrifft.

Samstag 18. Jänner 2020 – Improvisation
10:00 – 12:45 Lindy Hop Klasse 2+3
13:15 – 16:00 Lindy Hop ab Klasse 4

Improvisation baut auf Musikverständnis auf. Wenn wir verstehen wozu wir uns bewegen, fällt es uns leichter unsere Interpretation darüber mitzuteilen. In diesen Workshop starten wir daher mit Übungen zur Musikalität und gehen dann über ins Experimentieren. Jede/r soll und darf seinen eigenen Geschmack entwickeln, wir bedienen uns daher an den verschiedensten Bewegungen und Stilen. Lindy Hop ist schließlich genau so entstanden: gleichzeitig mit der Musik, ohne bestimmte Schrittabfolgen, die Tänzer haben experimentiert. Kreativität ist der Schwerpunkt in diesem Workshop.

Preise
€ 35 für die 2,5 Stunden Einheit deiner Klasse (jede Einheit hat eine 15-minütige Pause in der Mitte)

Zahlungen bitte auf das Vereinskonto.

Kursort: SLIH Ballroom, Sechshauser Str.9, 15. Bezirk

Facebook Event für diese Workshops

Die TrainerInnen